Satzung für den Verein „Kinder des Sisyfos – Freundeskreis Erasmus Schöfer“

§ 7 Beiträge

Der Beitrag wird durch die Mitgliederversammlung festgesetzt. Er ist zu Beginn eines jeden Kalenderjahres fällig.

§ 8 Organe

Organe der Gesellschaft sind 1. die Mitgliederversammlung, 2. der Vorstand.

§ 9 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:

  1. Wahl des Vorstands;
  2. Entgegennahme und Diskussion der Tätigkeitsberichte sowie die Entlastung des Vorstands;
  3. Festsetzung des Mitgliedsbeitrags;
  4. Beschlussfassung über Satzungsänderungen, über Anträge des Vorstands und der Mitglieder sowie alle sonstigen, ihr durch die Satzung übertragenen Angelegenheiten;
  5. Beschlussfassung über die Auflösung der Gesellschaft.

§ 10 Frist zur Einberufung der Mitgliederversammlung

Die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung wird durch den Vorstand einberufen. Die Mitglieder sind unter Bekanntgabe der Tagesordnung mindestens zwei Wochen vor dem Tag der Einberufung schriftlich einzuladen. Steht der Antrag einer Satzungsänderung auf der Tagesordnung, ist außerdem der Textentwurf für die neue Satzung beizufügen. Der Vorstand kann eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Er muss dies tun, wenn ein Drittel der Mitglieder einen solchen Antrag schriftlich stellt.

← vorige Paragraphen

Weiterlesen →